RESOUND: Beethoven Symphonie 9

OrchesterWienerAkademie(c)MeinradHoferRedoutensaal der Wiener Hofburg
26. & 27. September 2015 | 19:30

Martin Haselböck und das Orchester Wiener Akademie führen eines der stilprägendsten Werken der klassischen Musik zurück zum Ursprung: Beethovens monumentale Neunte im Großen Redoutensaal der Wiener Hofburg.

Beim RESOUND-Konzerterlebnis wird besonders darauf geachtet, die Intensität dieser symphonischen Geburtsstunden wiederzubeleben: Orchesteraufstellungen, Platzierung des Chores vor dem Orchester, ja selbst die Positionierung des Publikums sollen mithelfen, den von der heutigen Musizierpraxis sehr abweichenden Aufführungsstil hautnah zu erleben.

Auch wenn die eigentliche Uraufführung der Neunten Anfang Mai 1824 im nicht mehr existenten Kärntnertortheater stattfand, wurde sie kurz darauf wegen der großen Nachfrage mit geringfügig verändertem Programm im Redoutensaal wiederholt und damit der Grundstein für den weltweiten Siegeszug der “Ode an die Freude” gelegt.

Alle Menschen werden Brüder …
Gerade in diesen Tagen könnten diese Worte nicht aktueller sein, und sie erklingen daher als Mahnung an die Menschlichkeit.